Posts Tagged ‘Diät’

  • Baustelle Körper

    Date: 2011.04.26 | Category: Behandlungen | Response: 0
    By Nina

    cc by wikimedia/ Andreas Steinhoff

    cc by wikimedia/ Andreas Steinhoff

    Was nicht passt, wird passend gemacht! Also, hol schon mal einen Eimer Farbe, rühr die Zement-Mischung an, leg Spachtel und Kellen bereit und begib dich an die Baustelle, die man Körper nennt. Rück hier ein wenig zurecht, korrigier ein bisschen da und sei bloß nie, hörst du, bloß nie zufrieden!

    Ästhetik ist Perfektion und so arbeite immer weiter an der Fassade und lass die Hülle bloß nicht bröckeln. Verschwende nur wenig Zeit auf das Innere und ganz viel auf das Äußere, denn der erste Eindruck zählt, vor allem weil keiner mehr Zeit hat, weil alle mehr und mehr mit ihren eigenen Baustellen zu tun haben.

    Setz die Tapete an dein Gesicht an, kleister sie besonders fest und vergiss bloß nicht die Farbe. Renovier dein Dach und deinen Vorbau, aber lass dabei die Rückseite bloß nicht außer Acht. Maschine Mensch im Innern, Baustelle Mensch nach außen. Schaffe, schaffe, Häusle baue!


  • Ali – Der Diät-Döner

    Date: 2011.01.18 | Category: Ernährung | Response: 0
    By Nina

    Wenn Sie einen Döner ohne mit alles essen und dann noch einen dicken Klecks Majo darauf extra nehmen, dann essen Sie 12 Millionen Gramm Fett. Nehmen Sie aber einen Döner mit ohne alles und knabbern dann noch an einer Scheibe Knäckebrot, dann nehmen Sie 7 Gramm Fett zu sich.

    Schlucken Sie dazu noch Ali, den Diät-Döner verringert sich das Fett, das Sie Ihrem Körper zuführen um 0,00001 Gramm. Ali, der Diät-Döner, sorgt dafür, dass Dönerbuden-Fette reduziert werden und dann auf dem natürlichen Weg des Erbrechens wieder aus Ihrem Körper ausgeschleust werden.

    „Ali ist Wahnsinn! Damit habe ich meine Dönerbuden-Diät voll durchziehen können und sogar ein Stück Kuchen war dank dem Diät-Döner noch drin!“ Ein netter Mann in einem weißen Kittel an einem Schreibtisch bestätigt die Wirkung: „Ali ist von unabhängigen Wissenschaftlern der Berliner Fladenbrot-mit-Füllung-Vereinigung, kurz BFMFV, geprüft und bestätigt worden.“

    Vertrauen Sie also auf Ali, dem Diät-Döner für ein schöneres Leben! *

    *Im Rahmen einer gesunden Ernährung und viel Sport.


  • Die Paleo-Diät – Essen aus der Steinzeit

    Date: 2010.09.16 | Category: Ernährung | Response: 1
    By Nina

    Dass der Diät-Wahn der Menschen meist mehr als seltsame Formen annimmt, ist bekannt. Auch, dass der Mensch hierbei viel Kreativität, Fantasie und Naivität an den Tag legt, ist auch klar. Neueste Auswüchse dieser Gedanken der Überflussgesellschaft: die Paleo-Diät.

    Sie kommt aus den USA zu uns. Natürlich! Wenn ihr als gebildete Menschen bei dem Wort Paleo an die Steinzeit denkt, dann seid ihr genau auf dem richtigen Weg, denn Anhänger der Paleo-Diät essen nur das, was Menschen vor Tausenden von Jahren auch schon gegessen haben, also Beeren, Nüsse und rohes Fleisch. Ja, ihr habt richtig gelesen, die Paleo-Diät empfiehlt den Genuss von rohem Fleisch und zwar nicht zu knapp!

    Und wie sind die Menschen damals an das Fleisch gekommen? Richtig, sie haben gejagt. Da sie sich dabei auch manchmal verletzt haben, gehen sogar viele Paleo-Anhänger regelmäßig zum Blutspenden und Ähnlichem um den natürlichen Blutverlust von damals auszugleichen. Jo, das nächste Mal nehmen wir einfach Blut ab!

    Ärzte warnen vor dieser Diät, da es ja leider, mancher mag es auch bestreiten, so etwas wie die Evolution gab und sich auch Magen und Stoffwechsel des Menschen geändert haben, mal von den Lebensbedingungen abgesehen. Bei Zwischenmenschlichkeit, Verstand und Co. sind wir uns da jedoch nicht so sicher…


  • Orthorexia Nervosa: Gesunde Ernährung als Krankheit – Wir richten ein Sorgentelefon ein

    Date: 2010.09.03 | Category: Ernährung | Response: 1
    By Nina

    Wer gesund bleiben will, sollte das nicht essen

    Nach Magersucht und Bulimie gibt es nun eine neue Essstörung, die jeden von uns treffen kann, denn wir wissen zwar, dass man für Schönheit leiden muss, manche nehmen dies jedoch wörtlich. Orthorexia Nervosa nennt sich diese Einstellung zum Leben, bei der, Achtung, die Erkrankten auf so wichtige Bestandteile der Nahrung wie Alkohol, Zucker, Koffein, Salz oder Weizenmehl verzichten. Ein absoluter Skandal!

    Man muss sich dafür aber nur mal die Gruppe der potentiell Betroffenen ansehen: Gut gebildete Menschen aus der Mittelschicht, die auch noch ganz normal aussehen. Jeder von uns könnte also an einer Essstörung leiden.

    Bei Orthorexia Nervosa ist man auf eine gesunde Ernährung fixiert und gibt dafür auch noch Geld aus. Oh mein Gott! Und dann gibt es auch noch verantwortungslose Experten und Ärzte, die Menschen zu gesunder Ernährung raten. Das ist doch der eigentliche Skandal! Wir werden also alle systematisch in eine Krankheit getrieben, wohl ein heimlicher Versuch zur Rettung des Gesundheitssystems…

    Vielleicht sollten wir ab jetzt alle wieder der Chemie-Food der großen und göttlichen Lebensmittelkonzerne folgen und dieser krankhaften Versuchung ,sich gesund zu ernähren, widerstehen, bevor am Ende alles zu spät ist und wir nur noch eine Gesellschaft aus gesunden Menschen sind! Ein wahrer Alptraum! Wir werden an dieser Stelle bald ein Sorgentelefon einrichten, für alle, die glauben sich zu gesund zu ernähren.

  • Hilfe, mein Baby ist zu dick

    Date: 2010.07.16 | Category: Abnehmen | Response: 1
    By Nina

    Es ist schon schlimm, dass Menschen einfach, ich will das Wort gar nicht in den Mund nehmen, Fett in ihrem Körper anlagern! Wo wir doch alle wissen, dass bereits ein kleines Gramm zu viel den gesellschaftlichen Tod bedeutet. Aber nein, die Natur ist anscheinend gegen uns und will, dass wir unsere Unperfektheit direkt zur Schau stellen. Die grenzenlose, nicht festzementierte Echtheit des menschlichen Gewebes. Diese Haut, dieses Fleisch, dieser Mensch!

    Drum müssen wir Menschen uns auch so gut verhüllen wie es geht und dürfen uns nur entblößt präsentieren, wenn die beweglichsten Stellen an Brust, Bauch, Beine, Po straff gemeißelt wurden.

    Am schlimmsten trifft es da die Babies. Diese kommen mit, ich will das Wort gar nicht sagen, Fett auf die Welt. Diese Wülste, diese Unvollkommenheit eines eigentlich doch so reinen Wesens! Ein Baby sollte man daher schnellstmöglich nach der Geburt auf Diät setzen, damit es sein, ich will das Wort gar nicht sagen, Fett verliert.

    Immer diese dicken Babies, man sollte sie so lange wegsperren bis sie als Kindermodels und kleine Missen auf den Laufstegen dieser Welt herumstolzieren können! Auf diese Weise bringt man den Kleinen schon früh bei, was im Leben wirklich wichtig ist! Je früher desto besser!